Arbeitsrechtfrühstück mit Dr. Marc Steffek

Fallstricke bei internen Ermittlungen

Unternehmensinterne Ermittlungen zu gravierenden Pflichtverletzungen oder Straftaten sind zwingend, wenn sich Repräsentanten des Unternehmens nicht pflichtwidrig verhalten und schadensersatzpflichtig oder sogar strafbar machen möchten.

Sie werden mit unserem Referenten, dem Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Marc Steffek, bei unserem Arbeitsrechtsfrühstück besprechen, welche ausgewählten Fallstricke interne Ermittlungen mit sich bringen können: Welche Ermittlungsmethode ist sinnvoll? Was spricht für behutsames und was für energisches  Vorgehen? Was, wenn die befragten Mitarbeiter schweigen? Wann ist der Abschluss eines teuren Aufhebungsvertrages strafbare Untreue? Was ist zu tun, wenn niemand die potentiellen Pflichtverletzungen öffentlich haben möchte? Wie sieht die präventive Öffentlichkeitsarbeit aus? Wie bereitet man sich angemessen auf Ermittlungen von Behörden vor? Wie geht man mit drohenden datenschutzrechtlichen Beweisverwertungsverboten um? Wann ist ein Amnestieprogramm sinnvoll?

Dr. Marc Steffek hat bis 2012 als Partner die arbeitsrechtliche Praxis des Berliner Büros der Noerr LLP geleitet und agiert seitdem in seiner eigenen Praxis weiterhin ausschließlich im Arbeitsrecht. Er führt diverse Mandate mit aufwendigen internen Ermittlungen.

Agenda

16. August 2019 

  • 08.30 Uhr: Get Together
  • 09.00 Uhr: Beginn der Veranstaltung
    Arbeitsrecht Workshop mit Dr. Marc Steffek, STEFFEK ARBEITSRECHTSPRAXIS
  • 11.00 Uhr: Ausklang der Veranstaltung

Für ein Frühstück ist gesorgt – und auch ein anschließendes Kennenlernen sollte nicht zu kurz kommen.

Kontakt

Katalin Krüger
New Placement
+49 30 88 01 99-18
newplacement.berlin@kienbaum.de

16.08.2019

Kienbaum Office Berlin

Dessauer Straße 28/29
10963 Berlin

Arbeitsrechtfrühstück

  • Mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Kienbaum Consultants International GmbH weitergeleitet und zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation verwendet werden. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der Kienbaum Consultants International GmbH in Bezug auf Veranstaltungen einverstanden.