Aufsichtsrat Artikel
WirtschaftsWoche: Unsere exklusive Analyse zu Dax-Vorstandspersonalien

Wer geht, wer kommt, wer bleibt

23.12.2016 - Karriere

Zum Jahreswechsel sind die Führungsetagen der deutschen Konzerne in Bewegung. Kienbaum hat exklusiv für die WirtschaftsWoche analysiert, welche Personalien anstehen: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Blickt man auf die Bilanz der Wechsel zeigt sich, dass Frauen und Digitalprofis nach wie vor Mangelware sind in deutschen Vorständen. Zehn Prozent der Vorstände im Dax30 sind Frauen. Auch Chief Digital Officers (CDOs), die die Digitalisierung der Unternehmen und deren Geschäftsmodelle verantworten kommen selten vor. Neun von zehn Konzernen haben keinen ausgewiesenen Digitalprofi im obersten Führungsgremium.

Die Vorstände der deutschen Konzerne sind in Bewegung. Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Alle Ergebnisse unserer Analyse exklusiv in der WirtschaftsWoche.

Autor

Martin Lücker
Martin Lücker
Pressesprecher

Autor

Martin Lücker
Martin Lücker
Pressesprecher
Wer Kommt Wer Geht 1

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?