Digitaler Aufsichtsrat Event Header Banner
Hochkarätiger Austausch in Hamburg

Digitale Formate für Aufsichtsräte

28.06.2017

Am 21. Juni 2017 fand zum zweiten Mal die Veranstaltungsreihe „Digitale Formate für Aufsichtsräte“ im exklusiven Kreis mit 20 geladenen Gästen im Business Club Hamburg mit Blick auf den Hamburger Hafen statt. Unter den Gästen befanden sich namenhafte Aufsichtsräte, Vorstände sowie bekannte Persönlichkeiten aus der Start-up-Szene. Auch die Geschäftsführung von Kienbaum war durch Fabian Kienbaum und Dr. Alexander v. Preen vertreten. Ich hatte die Freude, die Gäste durch den Abend zu führen. Das inhaltliche Konzept der Veranstaltung basiert auf meiner Überzeugung, dass gute Corporate Governance durch Aufsichtsräte zukünftig nur mit Hilfe intelligent gestalteter Boardrooms auf einer digitalen Plattform praktiziert werden kann.

Den Abend des längsten Tages des Jahres hätte man nicht informativer und in schönerer Atmosphäre verbringen können - ein äußerst gelungenes Event, das zukunftsweisende Themen behandelt hat!
Prof. Dr. Nicole Ratzinger-Sakel, Universität Hamburg

Digital Boardroom: Alle Kennzahlen „auf Knopfdruck“

Digitaler Aufsichtsrat Event Schichold

Im ersten inhaltlichen Part der Veranstaltung konnte ich digitale Formate für Aufsichtsräte anhand konkreter praktischer Anwendungsfälle vorstellen. Unter anderem den Digital Boardroom, welcher auf der HCP Hana-Cloud-Plattform von SAP realisiert wurde. Der Digital Boardroom ist eine nutzerfreundliche, grafisch aufbereitete Applikation in Form eines Dashboards, mit der Aufsichtsräte die wichtigsten Überwachungskennzahlen „on demand“ abrufen können. Aufsichtsgremien haben dadurch volle Transparenz und können auf Veränderungen in Echtzeit reagieren („information at the fingertip“). Nicht nur die Überwachung und das Monitoring der Geschäftsführung, sondern auch die Kontrolle der eigenen Arbeitseffizienz wird durch ein solches Dashboard erleichtert.

Lernplattform für Aufsichtsräte

Im zweiten Teil ging es um digitale Kompetenzen und die Qualifikation von Aufsichtsräten im digitalen Wandel: Eine Lösung für diese Herausforderung ist die digitale Lernplattform der Safe Services für Aufsichtsgremien & Finanzexperten GmbH, ein neues Unternehmen der Kienbaum Gruppe. Die Plattform bietet ein Blended-Learning-Konzept für Mitglieder von Aufsichtsgremien auf Basis der Inhalte der DIN SPEC 33456. Durch die Orientierung der Lerninhalte an einer ordnungsgemäßen und effektiven Überwachungsinfrastruktur nach dem Prozessmodell der DIN SPEC 33456 stellt die Safe GmbH sicher, dass alle zeitgemäßen Kompetenzfelder und Anforderungen von Aufsichtsräten abgedeckt werden. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und wird in den nächsten Jahren weitergeführt werden. 

Ungewöhnlich war der hochkarätige Austausch, der ganz verschiedene Professionen, Organisationen und Generationen zusammenbrachte. Dass nun Aufsichtsräte großer und kleiner Unternehmen, vom Konzern über Familienunternehmen bis hin zu Start-ups, die ja federführend mit Chancen und Risiken im Digitalen umgehen, sich mit neuen Instrumenten empowern und auch neu vernetzen, wie es hier der Fall war, ist beeindruckend und wichtig.
Manou Shamsrizi, Founder, Retro Brain R&D UG
Der sehr anregende Vortragsnachmittag wurde mit einer sehr persönlichen Vorstellung der hochkarätigen Teilnehmer begonnen, mit welchen man beim späteren Ausklang auf der Dachterrasse gezielt über interessante Themen diskutieren und "networken" konnte.
Dr. Ulrich Beck, Aufsichtsratsvorsitzender, pfm medical ag

Die Veranstaltungs-Location im Grünen: Business Club Hamburg

Die Veranstaltungs-Location im Grünen: Business Club Hamburg

Unsere Leistungen für Aufsichtsräte

Erfahren Sie mehr über Kienbaum Board Services

mehr erfahren
#Board #Digitalisierung #Aufsichtsrat #CorporateGovernance
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?