Empower your Business with Entrepreneurial Spirit

#PPLCON-Talk mit Dr. Rahmyn Kress

3. Juli 2019 | Von:
Kerstin Wandt
Ein CDO kann nur drei Jahre erfolgreich sein. – Mit dieser spannenden Aussage startete der Talk mit Rahmyn Kress. Warum setzt er seiner eigenen Rolle eine derartige Begrenzung? Weil ihm der Erfolg Recht gibt. Ein CDO, der eine neue Rolle annimmt, muss sich im ersten Jahr besonders kritisch betrachten. Er „rüttelt am Käfig“, das heißt, er muss unangenehme Wahrheiten ansprechen, und sollte sich zum Ziel setzen, dass eines Tages innerhalb des Unternehmens nicht mehr zwischen digital und analog unterschieden wird. Unsere Wahrnehmung als Menschen hat diese Teilung im Internet der Dinge bereits hinter sich gelassen, da sollten Organisationen bestenfalls nicht hinterherhinken. Dann hat sich die Rolle eines CDO aus seiner Sicht schon fast erübrigt.

Digital stellt im Aufgabenbereich von Rahmyn Kress nicht einen Gegensatz zu analog dar, sondern eine ideale Möglichkeit, neue Geschäftsfelder zu erkunden. Unternehmen müssen auch in der digitalen Welt ihre eigene DNA finden, und sich nicht zu sehr darauf fokussieren, was der Wettbewerb tut. Auf der Open Innovation Platform Henkel X, die er im Februar 2018 gegründet hat, stehen daher heute 180 Mentoren (Leader aus den Bereichen VC, Entrepreneurs und Fortune 500 C-Suite) mit den drei „E“ Ecosystem, Experience und Experimentation den Kollegen zur Seite. Henkel investiert dabei bewusst in Bildung und Innovation und kann heute eine qualitativ und quantitativ beachtliche Menge an Talenten an sich binden. Die Maßgabe, an der sich Rahmyn Kress dabei für Henkel orientiert, ist: Einfach machen. Zudem haben sich globale Konzerne und Organisationen angeschlossen, um gemeinschaftlich Innovationen zu betreiben. Henkel X hat ein exponentielles Wachstum und Impact vorzuweisen und ist gerade im Capital-Magazin unter die Top 20 Innovation Hubs gelistet worden. Zusätzlich wurde Rahmyn Kress mit dem 2019 CXO Enterprise Innovation Award für seinen Beitrag in der Industrie zur Beschleunigung von Transformation und Innovation ausgezeichnet.

„Change ist unangenehm. Man kann ihn charmant unangenehm machen, aber es bleibt trotzdem eine Veränderung.“

Begründet auf seiner internationalen Erfahrung gibt Rahmyn Kress den Unternehmen in Deutschland noch eins mit auf den Weg: „Wir müssen alle am gleichen Strang ziehen, wenn wir uns nicht die Chancen der Digitalisierung entgehen lassen wollen.“

 

Dr. Rahmyn Kress im Talk mit Lars Gaede auf der Kienbaum People Convention (16. Mai 2019)