Header Cross Globe Web

Internationale Mitarbeitereinsätze in Zeiten von Tsunamis, Trump und Brexit

Konsequenzen und Nebenwirkungen 

Am 20. November 2018 fand die erste Cross Globe Veranstaltung im Kienbaum Headquarter in Köln statt. 

Tsunamis, Willkür in autokratischen Staaten, protektionistische Handelssanktionen, Brexit, Cyber Attacken, politische Instabilitäten und Terrorismus. Unsere Welt scheint komplizierter, komplexer und unsicherer zu werden. 

Und doch sind jeden Tag tausende Kollegen, Mitarbeiter und Führungskräfte im Auftrag ihrer Firmen im Ausland unterwegs. Sie verkaufen, bauen, leiten Projekte, entwickeln Kooperationen, kaufen Rohstoffe oder Dienstleistungen ein oder sind mit der Instandhaltung von Maschinen und Anlagen beschäftigt. Für die meisten sind es Dienstreisen, für viele auch mehrjährige Auslandsaufenthalte, teilweise mit Familie.

Und immer bedarf es besonderer Sorgfalt und Umsicht seitens des Arbeitgebers und natürlich der Mitarbeiter selbst.

  • Wie kann die Geschäftsführung Organisationsverschulden verhindern?
  • Wie viel Aufwand muss, sollte oder kann man betreiben?
  • Was hat Priorität?
  • Und wie werden sich die politischen Rahmenbedingungen entwickeln?

AGENDA

ab 12.30 Uhr | Eintreffen der Gäste im Kienbaum Headquarter

12.50 Uhr | Begrüßung der Gäste | Fabian Kienbaum, Chief Empowerment Officer, Kienbaum Consultants International 

13.00 Uhr | Keynote: Trump, Brexit & Co. – geht die Globalisierung ihrem Ende entgegen? | Sigmar Gabriel, MdB, ehem. Vizekanzler, Bundeswirtschaftsminister und Bundesaußenminister a.D.

14.00 Uhr | Impulsvortrag: Internationale Mitarbeitereinsätze – Anforderungen an den deutschen Mittelstand in einem zunehmend protektionistischeren Umfeld | Jens Washausen, Managing Director, GEOS Germany

14.20 Uhr | Kaffeepause

15.15 Uhr | Paneldiskussion anhand von Praxisbeispielen internationaler Mitarbeitereinsätze |

Teilnehmer: Dr. Hans-Georg Blang, Kienbaum | Jens Washausen, GEOS | Marko Müller, dhpg |
Max Chorus, Streff | Jutta Markhof, Berlitz | Sylvie Schmit-Verbrugghen, European Relocation Services |
Hartmuth Bischoff, Deutsche Fernschule | Horst Palgen, BüchnerBarella Assekuranzmakler

Moderation: Prof. Dr. Norbert Neu, dhpg

ab 16.30 Uhr | Get-together und Ausklang

KEYNOTE

Sigmar Gabriel Web



Ganz besonders freuten wir uns darüber, Sigmar Gabriel, MdB, ehem. Vizekanzler, Bundeswirtschaftsminister und Bundesaußenminister a.D., als Gastredner mit seiner Keynote "Trump, Brexit & Co. – geht die Globalisierung ihrem Ende entgegen?" begrüßen zu dürfen.

TEILNEHMER DER PANELDISKUSSION

Logo

CROSS GLOBE

Ihr Partner für das Ausland

CROSS GLOBE bietet Ihnen die kompetente Begleitung Ihrer Auslandsgeschäfte: mit maßgeschneiderten Lösungen und der Unterstützung bei deren Umsetzung. Lesen Sie hier, wie auch Sie davon profitieren können.

Zur Website