Menschen machen Unternehmen erfolgreich

KIENBAUM HR INSIGHTS 2018

Transparente Arbeitgeber – Phase oder Phrase?


Unsere 1. HR Insights Konferenz 2018 stand unter dem Motto „Transparenz im Human Resources Management“. Gemeinsam mit acht spannenden Referenten sowie rund 50 weiteren Gästen haben wir vielfältige Eindrücke zum Thema Transparenz gesammelt und Know-how aus Praxis, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft für unsere tägliche Arbeit gewinnen können.

PRÄSENTATIONEN


KEYNOTE

Woher kommt das Bedürfnis nach Transparenz?
Dr. Steffi Burkhart, Vertreterin der Generation Y & Human Capital Evangelist


BEISPIEL AUS DER PRAXIS

Transparente Kommunikation verstärkt das Vertrauen in die Führung
Johannes Prüller, Director Global Communications & Brand, kununu GmbH


BEISPIELE AUS WISSENSCHAFT, POLITIK UND ARBEITSRECHT

Wissenschaft | Transparenz aus der verhaltensökonomischen Perspektive
Prof. Dr. Guido Friebel, Lehrstuhlinhaber für Personalwirtschaft, Goethe-Universität Frankfurt

Politik | Das Entgelttransparenzgesetz
Thomas Fischer, Referatsleiter, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Arbeitsrecht | Fordert oder fördert das Arbeitsrecht Transparenz?
Dr. Tobias Nießen, Partner und Rechtsanwalt, Flick Gocke Schaumburg


KIENBAUM-PERSPEKTIVEN

Executive Search | Transparenz als Erfolgsfaktor im Recruiting?
Barbara Thiell, Principal, Kienbaum

Compensation and Performance Management | Über Geld spricht man (nicht?) – Trends zur transparenten Vergütung
Thomas Gruhle, Director, Kienbaum

New Placement | Wie transparent darf Trennungsmanagement sein?
Bernd Fricke, Director, Kienbaum


Die Veranstaltung in der Presse

Agile Organisationsstrukturen, New Work, Digitalisierung und Change Management sind Themen, mit denen sich heute fast jedes Unternehmen befasst. Bedeutet ein attraktiver Arbeitgeber sein zu wollen auch gleichzeitig, ein transparenter Arbeitgeber sein zu müssen? Unter dem Motto „Transparente Arbeitgeber – Phase oder Phrase?“ trafen sich am 25. September 2018 HR Entscheider aus ganz Deutschland in Frankfurt zum intensiven Austausch. “Generation Y liebt Transparenz” von Julia Wittenhagen. Quelle: Lebensmittel Zeitung 43 vom 26. Oktober 2018.

Zum Artikel