Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartner

Martin Lücker
Martin Lücker
Pressesprecher
NRW-Wirtschaftsminister Duin betont Bedeutung des digitalen Wandels für den Mittelstand

Kienbaum wird 70 und setzt auf hybride Lösungen für digitale Transformation

  • Garrelt Duin: „Digitalisierung bietet große Wachstumschancen.“
  • Jochen Kienbaum: „Im digitalen Wandel geht es um hybride Lösungen, die den Menschen mitnehmen.“

Düsseldorf, 23. September 2015 Die Beratungsgesellschaft Kienbaum wird 70 Jahre alt. Angesichts der historischen und aktuellen Herausforderung ständiger Veränderung hat Kienbaum auf seinem Jubiläums-Empfang am gestrigen Abend die Bedeutung des digitalen Wandels in den Mittelpunkt gerückt.

In seiner Festrede hob Garrelt Duin, Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen, die Veränderungskraft des Digitalen für die Unternehmen im Land hervor: „Die Digitalisierung ist die ökonomische Aufgabe unserer Zeit. Sie durchdringt Wirtschaft, Produktion und Kundenbeziehungen in großen Schritten. Für Nordrhein-Westfalen als wichtigen Digitalstandort in Deutschland und Europa bietet diese Entwicklung enorme Wachstumschancen – wenn es gelingt, die klassische Industrie und den Mittelstand für dieses Thema weiter zu sensibilisieren und mit jungen, kreativen Start-ups zusammenzubringen.“

In Veränderungsprozessen, die durch die teils disruptive Kraft der Digitalisierung ausgelöst werden, unterstützt Kienbaum seine Kunden in allen Fragen rund um Mensch und Organisation. „Geschäftsmodelle ändern sich hin zum Digitalen; da müssen auch die Menschen in den Organisationen mitgenommen und Prozesse weiterentwickelt werden. Denn letztlich geht es um hybride Lösungen aus analogem Handeln und digitalem Business“, sagte Jochen Kienbaum,  Vorsitzender der Geschäftsführung von Kienbaum Consultants International und fügte hinzu:

„Kienbaum war vor 70 Jahren das, was man heute ein Start-up nennen würde. Deshalb liegen uns Gründer, ihre Ideen, unkonventionellen Ansätze und ihre Macher-Mentalität am Herzen. Gründer haben oft ein unheimlich gutes Gespür für Märkte und Trends; deshalb beobachten wir die Szene intensiv und engagieren uns mit Partnerschaften, Kooperationen und bald mit dem ein oder anderen Investment.“

Etablierte Geschäftsmodelle, Strukturen und Mitarbeitergruppen stoßen angesichts digitaler Herausforderungen an ihre Grenzen. Lösungen liegen häufig in organisationalen oder personalen Veränderungen, die den Anforderungen der Digitalisierung Rechnung tragen. „Wir setzen mit unserem breiten Beratungsspektrum über die gesamte Wertschöpfungskette immer dort an, wo es bei den Faktoren Mensch und Organisation hakt, und denken auch die Auslöser dieser Probleme, die oft makroökonomischer Natur sind, mit“, sagte Jochen Kienbaum.

Zur Rolle des Mittelstands und der Familienunternehmen im Zuge großer Veränderungsprozesse sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin: „Als Motor für Beschäftigung und Innovation treiben Familienunternehmen Wachstum und Wohlstand in unserem Land entscheidend voran. Kienbaum ist ein ‚best-practice-Beispiel‘ für ein Familienunternehmen, das sich in der digitalisierten Wirtschaft vom Start-up zum international erfolgreichen Unternehmen entwickelt hat.“

Kienbaum. Inspirierend. Anders.

Kienbaum Consultants International ist eine Personal- und Managementberatung, die den Menschen in den Mittelpunkt ihres Beratungsportfolios stellt. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Menschen in Organisationen zu bewegen und so Veränderungen zum Erfolg zu führen. Kienbaum ist in den Geschäftsfeldern Executive Search, Human Capital Services, Change- und Organisations-Beratung und Kommunikation tätig. Dabei greifen die interdisziplinären Teams auf jahrzehntelange Beratungserfahrung, fundiertes Branchen-Know-how und die anwendungsorientierten wissenschaftlichen Erkenntnisse des Kienbaum-Forschungsinstituts zurück. Kienbaum wurde vor mehr als 70 Jahren in Deutschland gegründet und wird heute als Familien- und Partnerunternehmen geführt. Das Beratungsunternehmen unterhält neben seinem Hauptsitz in Köln Standorte in 18 Ländern auf vier Kontinenten.
www.kienbaum.com

Weitere Informationen:
Martin Lücker
Edmund-Rumpler-Str. 5, 51149 Köln
Fon: +49 221 801 72-537
martin.luecker@kienbaum.de
www.kienbaum.com


Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Saskia Leininger