Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Pressemitteilung

Beratungsgesellschaft vereint Standorte Gummersbach und Köln in neuer Immobilie

Kienbaum eröffnet großen Standort im Kölner Airport Businesspark

Gummersbach, 20. Januar 2016 Die Beratungsgesellschaft Kienbaum verlegt zum Jahreswechsel 2017 ihren Sitz von Gummersbach nach Köln: Kienbaum wird der erste Mieter einer großzügigen Immobilie im Airport Businesspark und führt dort künftig die Standorte Gummersbach und Köln zusammen.

„Wir haben uns für diesen neuen Standort entschieden, weil er unsere Anforderungen in vielfältiger Weise perfekt bedient: Es gibt viele großräumige Flächen, die für eine enge Zusammenarbeit der Kienbaum-Beratungsteams bestens geeignet sind und sehr flexibel genutzt werden können. Auch architektonisch und in Bezug auf die technische Ausstattung ist das Gebäude für uns ideal geeignet. Und nicht zuletzt hat uns die verkehrsgünstige Lage zwischen Dom und Flughafen überzeugt: Nur zehn Fahrminuten bis in die Kölner Innenstadt, dabei unmittelbarer Zugang zum überregionalen Autobahnnetz und direkte Anbindung an die S-Bahn, nur eine Station vom Flughafen Köln/Bonn entfernt – wo findet man sonst solch ideale Bedingungen?“, sagt Jochen Kienbaum, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kienbaum Consultants International.

Künftig werden damit rund 250 Mitarbeiter aus verschiedenen Beratungsbereichen sowie die Verwaltung und die Stabsabteilungen in Köln arbeiten. Damit ist der Kölner Standort künftig die größte Niederlassung von Kienbaum und wird zudem der neue Hauptsitz der Beratungsgesellschaft.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker sieht das Portfolio der Stadt durch den Umzug erweitert: „Köln freut sich sehr, einen so namhaften Globalplayer mit seiner Zentrale zu beheimaten. Die Entscheidung spricht für den innovativen Wirtschaftsstandort Köln und stärkt ihn zugleich. Das professionelle Umfeld und auch etliche weiche Faktoren, die Köln zu bieten hat, werden Kienbaum sicherlich auch noch nach dem Umzug im geschäftlichen Alltag überzeugen.“
 
Ute Berg, Beigeordnete für Wirtschaft und Liegenschaften der Stadt Köln, hat die Suche nach einer passenden Immobilie eng begleitet: „Der Airport Businesspark ist als Top-Adresse bestens geeignet für das Top-Beratungsunternehmen Kienbaum.  Das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt konnte den Anforderungen und Wünschen entsprechende Immobilien anbieten. Letztlich hat Kienbaum den Zuschlag für dieses attraktive Gewerbegebiet erteilt. Es zählt zu den schönsten und wichtigsten Erfolgen einer Wirtschaftsdezernentin, positive Ansiedlungsentscheidungen renommierter Unternehmen befördert zu haben.“

„Ich freue mich auf unseren neuen modernen Standort in der Rheinmetropole: Köln bietet großartige Möglichkeiten für unser Geschäft und unsere Arbeitgeberattraktivität. Wir sind noch näher bei unseren Kunden, haben eine perfekte Verkehrsanbindung und werden noch attraktiver gerade für jüngere Mitarbeiter, die Wert auf einen Job in einer Großstadt-Umgebung legen“, sagt Jochen Kienbaum.


Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Saskia Leininger