Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartner

Martin Lücker
Martin Lücker
Pressesprecher

25. Jubiläum: Kienbaum prämiert Absolventen der TH Köln

Kienbaum zeichnet drei Gummersbacher Absolventen mit Förderpreis aus

Köln, 13. Dezember 2016 Jochen und Fabian Kienbaum haben drei herausragende Gummersbacher Hochschulabsolventen mit dem Kienbaum-Förderpreis ausgezeichnet. Am gestrigen Montag, 12. Dezember 2016, hat die Personal- und Managementberatung Kienbaum zum 25. Mal die besten Abschlussarbeiten der Fakultät Informatik und Ingenieurwissenschaften der TH Köln am Campus Gummersbach prämiert.

Der erste Preis ging an den Wirtschaftsingenieur Fabian Jeck. In seiner Bachelorarbeit hat er eine  alternative und kostengünstigere Messmethode für die Qualitätskontrolle von Tieflochbohrungen an Getriebeteilen entwickelt. „Fabian Jeck hat in seiner Bachelorarbeit einen entscheidenden Schritt bei der Optimierung des Qualitätsmanagements eines großen Automobilherstellers ermöglicht. Mit seiner Arbeit vereint er gleich mehrere Disziplinen. Uns hat die Innovationskraft dieser Arbeit sehr beeindruckt“, sagte Jochen Kienbaum in seiner Lobrede.

Den zweiten Preis erhielt Ebru Kayali. In ihrer Bachelorarbeit hat sich die Absolventin damit beschäftigt, wie verschiedene Fachbereiche in Unternehmen schnell und vor allem sicher auf relevante Daten zugreifen können, ohne dass ein IT-Fachmann den Prozess unterstützen muss. Dazu hat sie die Chancen und Risiken von neuen mit alten Datenbanken verglichen. Und auch die Abschlussarbeit des Trägers des dritten Preises hat einen starken Praxisbezug: Tim Bauer hat eine bereits existierende Theorie auf ihre theoretische, aber vor allem praktische Existenzberechtigung im Einkaufsmanagement von Unternehmen untersucht.

„Wir verleihen den Kienbaum Förderpreis schon seit 25 Jahren – eine Zeitspanne, in der sich viel verändert hat. Wir freuen uns, dass Informatiker, die wir ja größtenteils auszeichnen, mittlerweile einen so wichtigen Stellenwert in der Wirtschaft einnehmen. Die Digitalisierung beeinflusst immer mehr Lebensbereiche, ob privat oder beruflich. Das betrifft natürlich sowohl uns als Beratungsunternehmen als auch unsere Kunden. Digital- und IT-Spezialisten gehören zu den am stärksten gefragten Profilen; deshalb ist es uns wichtig junge Talente dieser Disziplinen nachhaltig zu fördern“, sagt Jochen Kienbaum.

Der Erstplatzierte Fabian Jeck erhält neben einem Preisgeld ein einjähriges Karrierecoaching von einem erfahrenen Kienbaum-Berater. Absolvent und Berater besprechen im Coaching alle Fragen rund um Berufseinstieg und Karriereplanung.

Kienbaum Förderpreis 2016 Pressefoto

Weitere Informationen zum Kienbaum Förderpreis finden Sie hier:
https://www.kienbaum.com/de/un...  
https://www.th-koeln.de/inform...

Für Rückfragen steht Ihnen Martin Lücker gern zur Verfügung (martin.luecker@kienbaum.de; +49 221 801 72-537).

Kienbaum. Inspirierend. Anders.

Kienbaum Consultants International ist eine Personal- und Managementberatung, die den Menschen in den Mittelpunkt ihres Beratungsportfolios stellt. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Menschen in Organisationen zu bewegen und so Veränderungen zum Erfolg zu führen. Kienbaum ist in den Geschäftsfeldern Executive Search, Human Capital Services, Change- und Organisations-Beratung und Kommunikation tätig. Dabei greifen die interdisziplinären Teams auf jahrzehntelange Beratungserfahrung, fundiertes Branchen-Know-how und die anwendungsorientierten wissenschaftlichen Erkenntnisse des Kienbaum-Forschungsinstituts zurück. Kienbaum wurde vor mehr als 70 Jahren in Deutschland gegründet und wird heute als Familien- und Partnerunternehmen geführt. Das Beratungsunternehmen unterhält neben seinem Hauptsitz in Köln Standorte in 18 Ländern auf vier Kontinenten.
www.kienbaum.com

Weitere Informationen:
Martin Lücker
Edmund-Rumpler-Str. 5, 51149 Köln
Fon: +49 221 801 72-537
martin.luecker@kienbaum.de
www.kienbaum.com


Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Saskia Leininger