Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartner

Martin Lücker
Martin Lücker
Pressesprecher

Process-Excellence-Team von Kienbaum wechselt zu EY

  • EY baut Beratungskompetenz rund um die Organisation von Produktionsprozessen aus
  • Kienbaum trennt sich im Rahmen der Konzentration auf sein Kerngeschäft vom Beratungsbereich Process Excellence
  • Alle Mitarbeiter wechseln in die Managementberatung von EY

Stuttgart/Köln, 12. Dezember 2017. Das Team des Beratungsbereiches „Process Excellence“ von Kienbaum Consultants International wechselt zur Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young). Die Beratungseinheit, die rund 40 Mitarbeiter und zwei Partner in Deutschland, der Schweiz, den USA und China umfasst, hat sich auf die produktionsnahe Prozess- und Organisationsberatung spezialisiert. Der Wechsel steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Mit der Aufnahme des Kienbaum-Teams baut EY sein Leistungsangebot in den Bereichen Organisation von Produktionsprozessen und Sales Excellence aus. Kienbaum wird sich künftig auf die Beratung rund um Mensch und Organisation konzentrieren. Für die Kienbaum Organisationsberatung bedeutet das eine Fokussierung auf die klassischen Ablauf- und Aufbauorganisationen sowie HR-Organisationen.

„Bei der Transformation von Geschäftsmodellen spielt die Neugestaltung von Produktionsprozessen – Stichworte automatisierte Fabrik und Internet der Dinge – häufig eine Schlüsselrolle. Wir erleben eine drastisch steigende Nachfrage des Marktes nach Beratung rund um innovative Produktionsprozesse. Mit den Spezialisten von Kienbaum bauen wir unsere Beratungskapazitäten in diesem Bereich konsequent aus“, stellt Achim Bauer, Managing Partner Advisory Services bei EY, fest.

Martin Neuhold, Partner in der Serviceline Process Excellence bei Kienbaum, ergänzt: „EY ist eines der weltweit führenden Beratungshäuser im Bereich der Produktionsberatung. Wir freuen uns, in diesem hervorragend positionierten Beratungshaus eine neue Heimat gefunden zu haben und werden gemeinsam mit den Kollegen von EY unseren Kunden auch künftig erstklassige Beratung bei der Organisation von Produktionsprozessen anbieten.“

„Der Wechsel des Teams ist ein Gewinn für alle Beteiligten: Wir verfolgen mit diesem Schritt konsequent die Umsetzung unserer Strategie als New-Work-Beratungshaus. Die Arbeitswelt der Zukunft erfordert neue Antworten in Bezug auf die kulturprägenden Dimensionen Führung, Agilität, Flexibilität und Architektur. Mit der Konzentration unseres Beratungsportfolios innerhalb unseres Ökosystems von Beteiligungen und Partnerschaften sind wir nun bestens aufgestellt, unsere Kunden noch umfassender und innovativer begleiten zu können. Zugleich gewinnt EY ein kompetentes und stets erfolgreiches Team, das seine Erfahrungen in einem führenden Beratungsunternehmen einbringen kann“, sagt Fabian Kienbaum, Co-CEO von Kienbaum.

Die Beschäftigten der Process-Excellence-Einheit von Kienbaum werden im Zuge des Wechsels in die derzeit rund 4.000 Mitarbeiter umfassende Management-Beratung von EY Deutschland und in die EY-Organisationen in der Schweiz, den USA und China integriert. Die bisherigen Kienbaum-Partner Martin Neuhold und Matthias Brey werden wie auch Rolf Friedrich in die Partnerschaft von EY in Deutschland eintreten.


 EY im Überblick


EY* ist eine der großen deutschen Prüfungs- und Beratungsorganisationen. In der Steuerberatung ist EY deutscher Marktführer. EY beschäftigt rund 9.400 Mitarbeiter an 21 Standorten und erzielte im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro. Gemeinsam mit den 250.000 Mitarbeitern der internationalen EY-Organisation betreut EY Mandanten überall auf der Welt.

EY bietet sowohl großen als auch mittelständischen Unternehmen ein umfangreiches Portfolio von Dienstleistungen an: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Transaktionsberatung, Advisory Services und Immobilienberatung.

Zusätzliche Informationen entnehmen Sie bitte folgender Internetseite:
http://www.de.ey.com
 
*Der Name EY bezieht sich in diesem Profil auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Jedes EYG Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen.

Ansprechpartner für die Medien:
Dag-Stefan Rittmeister                                                                                                                                                                                Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit                                                                                                                                                         Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft                                                                                                                        Flughafenstraße 61                                                                                                                                                                                          70629 Stuttgart                                                                                                                                                                                        Telefon: (0711) 988 11 59 80                                                                                                                                                                          Fax: (0711) 988 11 51 77                                                                                                                                                                            E-Mail: dag-stefan.rittmeister@de.ey.com

Kienbaum. Inspirierend. Anders.

Kienbaum Consultants International ist eine Personal- und Managementberatung, die den Menschen in den Mittelpunkt ihres Beratungsportfolios stellt. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Menschen in Organisationen zu bewegen und so Veränderungen zum Erfolg zu führen. Kienbaum ist in den Geschäftsfeldern Executive Search, Human Capital Services, Change- und Organisations-Beratung und Kommunikation tätig. Dabei greifen die interdisziplinären Teams auf jahrzehntelange Beratungserfahrung, fundiertes Branchen-Know-how und die anwendungsorientierten wissenschaftlichen Erkenntnisse des Kienbaum-Forschungsinstituts zurück. Kienbaum wurde vor mehr als 70 Jahren in Deutschland gegründet und wird heute als Familien- und Partnerunternehmen geführt. Das Beratungsunternehmen unterhält neben seinem Hauptsitz in Köln Standorte in 18 Ländern auf vier Kontinenten.
www.kienbaum.com

Weitere Informationen:
Martin Lücker
Edmund-Rumpler-Str. 5, 51149 Köln
Fon: +49 221 801 72-537
martin.luecker@kienbaum.de
www.kienbaum.com


Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Saskia Leininger