Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Infusion #3: Jenseits des Buzzword Bingos: Neue Arbeit im digitalen Zeitalter | Steffen Welsch

Flexible Arbeitsformen und mehr Kollaboration in Organisationen. Wie dieser Wunsch zur Wirklichkeit werden kann, stellt Steffen Welsch von Tandemploy anhand verschiedener Anwender-Cases von Unternehmen und Konzernen vor. Dabei gibt er praktische Impulse, wie gemeinsam mit den Mitarbeitern der Übergang von der Hierarchie zur Netzwerkorganisation aktiv gestaltet wird.

Steffen Welsch

Steffen Welsch, Head of Customer Happiness | Tandemploy GmbH 

Steffen Welsch ist Head of Customer Happiness bei Tandemploy, einer jungen Firma, die seit 2014 die Arbeitswelt auf den Kopf stellt. Das mittlerweile 20-fach ausgezeichnete Berliner Unternehmen (Chefsache-Award 2017, KfW-Gründerpreis 2016, Microsoft Wirtschaftswundermacher uvm.) entwickelt Software, die Mittelständler wie Konzerne beim gelungenen Wissenstransfer sowie der Flexibilisierung ihrer Strukturen und Arbeitsmodelle unterstützt - und sie damit fit macht für die digitale Transformation.

Steffen berät und begleitet nicht nur die Tandemploy Kunden bei der Einführung der Software - er lebt auch im eigenen Unternehmen vor, wie andere Arbeit aussehen kann: In seinem interdisziplinären Customer Happiness Team gibt es verschiedenste flexible Arbeitsformen. Neben der Arbeit braut Steffen gerne auch mal Bier: Tandembräu natürlich. Steffen ist gefragter Speaker und Impulsgeber.