Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Expedition #4: Daimler erfindet sich neu – Musterbrüche und Lessons learned | Bernd Staudinger, Ursula Schwarzenbart, Marc Stoffel

Unter dem Titel "Leadership 2020" hat Daimler einen einzigartigen Kulturwandel angestoßen – Ursula Schwarzenbart erläutert mit Bernd Staudinger und Marc Stoffel, wie das Grundgerüst des neuen People Eco-Systems aussieht und welche Implikationen es im Konzern hat. HR, IT und externe Partner beschreiten neue Wege und arbeiten außerhalb der gewohnten Strukturen in agilen Squads. Die Referenten gehen darauf ein, was Kulturveränderung im dreidimensionalen Ansatz bedeutet, wie die Beschäftigten reagieren und welche Learnings sich daraus ergeben.

Moderation: Dr. Reza Moussavian, SVP Digital & Innovation (HR) | Deutsche Telekom

Bernd Staudinger

Bernd Staudinger, Director Corporate Systems HR & COM | Daimler AG

  • HR IT Digitalisierung im Frontend und Backend
  • Implementierung einer digitalen HR-Strategie 
  • Leadership 2020: Implementierung eines neuen HR-Eco-Systems
  • Interne Social Media Plattformen
  • Mitarbeiter Apps
  • Weiterentwicklung der Core HR Systeme
  • Weltweite Projekte
Schwarzenbart

Ursula Schwarzenbart, Talent Development and Diversity Management | Dailmer AG


  • Gestaltung und Steuerung aller Dimensionen von Diversity. Im Fokus: Best Mix, Arbeitskultur und Kundenzugang.
  • Leadership 2020: konzernweites Change Projekt um eine agile Führungskultur zu etablieren. Beinhaltet u.a. das neue Daimler „People-Eco-System“ und „Impulse“. 
  • „LEAD“: Implementierung des globalen Leistungsbewertungs- und Managementpotenzial Analysesystems.
  • Ursula Schwarzenbart ist Mitglied im Antidiskriminierungsbeirat des Bundes, außerdem im Vorstand des „Global Summit of Women”, eine NGO aus Washington D.C.. Darüber hinaus war sie bis März 2018 zehn Jahre im Beirat des Universitätsrats der Universität Konstanz tätig.
Stoffel Marc

Marc Stoffel, CEO | Haufe-umantis AG


Marc Stoffel führt die Haufe-umantis AG seit Juni 2013 als CEO. Er ist der erste demokratisch gewählte CEO des Unternehmens. Seit 2005 hat er das Unternehmen in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen in den Bereichen Software-Entwicklung, Produktmanagement sowie Vertrieb und Marketing geprägt. Aufgrund der verschiedenen Erfahrungen verfügt er über umfassendes Know-how für die exzellente Steuerung des Unternehmens. Unter seiner Leitung stieg die Kundenanzahl von 300 auf 1.000 - womit Haufe-umantis gemäß Gartner zu einem der weltweit führenden Anbieter für Talent Management Software wurde. Vor seiner Tätigkeit bei der Haufe-umantis AG sammelte er nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik und einem MBA in Entrepreneurship wichtige Erfahrung in verschiedenen Positionen in der Software-Branche.