Menschen machen Unternehmen erfolgreich

Dr. Birgit Anne Pickenäcker

BERATERPROFIL
Dr. Birgit Anne Pickenäcker



T: +49 211 96 59-175


Düsseldorf

Dr. Birgit Anne Pickenäcker ist als Politikwissenschaftlerin und Dipl.-Verwaltungswirtin mit allen Fragen in kommunalen und staatlichen Verwaltungen bestens vertraut. Vor ihrer langjährigen Beratungstätigkeit war sie in der nordrhein-westfälischen Landesverwaltung tätig. Als Referentin bei der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) hat sie vor allem die Themen Organisationsmodell Gk 5 & 6 (KGSt B1/2012), Prozessmanagement (KGSt B 3-4/2011), Bündelung von Verwaltungsdienstleistungen (KGSt M3/2011) und Veränderungsmanagement bearbeitet. Sie hat für die KGSt den Lehrgang „Organisationsmanagement“ und die Seminarreihe „Von der Prozessoptimierung zum Prozessmanagement“ verantwortet.

In ihrer Beratungstätigkeit hat Frau Dr. Pickenäcker Kommunen, Landesverwaltungen, Stiftungen, Kirchenverwaltungen und weitere Institutionen in Strategie- und Organisationsentwicklungsprojekten beraten und diese Projekte auch geleitet. Darüber hinaus liegen ihre Erfahrungsschwerpunkte in der Führungskräfteentwicklung und -coachings. Umsetzungsberatung, Geschäftsprozessoptimierung und -management sind weitere Kernbereiche ihrer Beratungstätigkeit.
Für fast vier Jahre hat sie in der Landeshauptstadt München das Referat für Bildung und Sport in der Organisationsentwicklung und bei der Prozessoptimierung beraten. Im Sozialreferat war sie vor allem im Bereich der unbegleiteten Minderjährigen Flüchtlinge tätig.
Die Projekte zur Organisationsuntersuchung in der Ausländerbehörde unter Berücksichtigung der Einführung der E-Akte und Errichtung eines Integrationsmanagements hat sie in der Landeshauptstadt Düsseldorf geleitet, ebenso wie die Organisationsentwicklung des Stadtbetriebes Zentrale Dienste.
Seit 2015 ist sie beratend für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe bei der Konzeption und Umsetzung der ganzheitlichen Personaladministration und weiteren kleineren Aufträgen tätig.

Seit Anfang 2016 leitet sie die Gesamtorganisationsberatung in der Stadt Bad Kreuznach sowie die Umsetzung der Empfehlungen. sowie die Organisationsentwicklung in den Städten Wiehl und Schwarzenbek werden von ihr ebenfalls geleitet.