Arbeitsrecht­frühstück mit vangard

„Gesetz zum Schutz von Geschäfts­geheimnissen (GeschGehG)“

Am 26. April 2019 ist in Umsetzung einer EU-Richtlinie das neue „Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG)“ vom 18. April 2019 (BGBl. I S. 466) in Kraft getreten. Das GeschGehG befasst sich mit dem Schutz vertraulichen Know-hows und vertraulicher Geschäftsinformationen (Geschäftsgeheimnisse) vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung und ist daher für jeden Arbeitgeber essentiell.

Unser Referent, der Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dr. Matthias Kast, Partner der Arbeitsrechtsboutique vangard, wird Ihnen im Rahmen eines Arbeitsrechts-Workshops den arbeitsrechtlichen Anwendungsbereich und Inhalt des neuen Gesetzes vorstellen. Besonders relevant ist das nunmehr erstmals gesetzlich geregelte „Whistleblower“-Privileg des GeschGehG und die Auswirkungen des neuen Gesetzes auf Compliance- und Ethikrichtlinien, interne Hinweisgebersysteme und Verschwiegenheitsklauseln in Arbeitsverträgen und Kollektivvereinbarungen.

vangard ist eine ambitionierte Kanzlei, die mit juristischer Exzellenz, neuen Denkweisen und langjähriger praktischer Erfahrung ihre nationalen und internationalen MandantInnen in allen Fragen des Arbeitsrechts berät und vertritt.

Agenda

14. Juni 2019 

  • 08.30 Uhr: Get Together
  • 09.00 Uhr: Beginn der Veranstaltung
    Arbeitsrecht Workshop mit Dr. Matthias Kast, vangard
  • 11.00 Uhr: Ausklang der Veranstaltung

Für ein Frühstück ist gesorgt – und auch ein anschließendes Kennenlernen sollte nicht zu kurz kommen.

Kontakt

Katalin Krüger
New Placement
+49 30 88 01 99-18
newplacement.berlin@kienbaum.de

14.06.2019

Kienbaum Office Berlin

Dessauer Straße 28/29
10963 Berlin

Arbeitsrechtfrühstück

  • Mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Kienbaum Consultants International GmbH weitergeleitet und zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation verwendet werden. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der Kienbaum Consultants International GmbH in Bezug auf Veranstaltungen einverstanden.