Arbeitsrecht­frühstück Webinar

Delegation von Arbeitgeberpflichten auf Führungskräfte

Die Dezentralisierung der betrieblichen Abläufe schreitet zuletzt auch aufgrund der Corona-Pandemie immer weiter voran. Diese Dezentralisierung führt nicht nur zu einer Flexibilisierung in den Arbeitsabläufen, sondern geht zunehmend auch mit umfangreicher Delegation von Arbeitgeberpflichten auf Führungskräfte einher.

Freitag, den 19. Juni 2020, von 09:00 Uhr bis ca. 10:30 Uhr

Im Webinar wird erläutert, in welchen Bereichen die Delegation von Arbeitgeberpflichten auf Führungskräfte eines Unternehmens, u.a. im Bereich des Arbeitsschutzes – wie aktuell z.B. bei der Umsetzung und Einhaltung des „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards“ sowie bei Einrichtung und Gefährdungsbeurteilung von Home-Office-Arbeitsplätzen etc. – zulässig und möglich ist. Außerdem wird Ihnen unser Referent aufzeigen, wo sowohl für den Arbeitgeber als auch die Führungskraft zivilrechtliche Haftungsfallen bei Erfüllung delegierter Arbeitgeberpflichten liegen und wann derartige Pflichtverletzungen sogar straf- und bußgeldbewehrt sind.

Referent:  Dr. Matthias Kast, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, vangard/Littler Berlin

Wir freuen uns, Sie in unserem Webinar begrüßen zu dürfen.

Anmeldung zum Arbeitsrechtfrühstück Webinar

Kontakt

Petra Reuter
Executive NewPlacement
Fon.: +49 211 96 59-263
Mail: webinar.newplacement@kienbaum.de

Das könnte Sie ebenfalls interessieren.