IT-Konsolidierung als Hebel zur digitalen Transformation

Policy Paper "Einheit in Vielfalt"

IT-Konsolidierung als Hebel zur digitalen Transformation

IT-Konsolidierung ist eine hoch komplexe Aufgabe für jede Organisation. Sie ist einer der zentralen Hebel zum Gelingen der digitalen Transformation von Verwaltungsorganisationen aller Ebenen.

Lesedauer: 3 Minuten

Kienbaum ist Konsortialpartner im Rahmenvertrag IT-K des Bundes. Zusammen mit unseren Partnerunternehmen haben wir ein Policy Paper verfasst, mit dem wir die zentralen Erfolgsfaktoren für die IT-Konsolidierung des Bundes aus unserer Sicht zusammengestellt haben.

Die IT-K ist und bleibt eine hochkomplexe Herausforderung für unsere gesamte Bundesverwaltung. Sie ist budgetintensiv, zeitsensibel und soll die wirtschaftliche, qualitativ hochwertige und sichere Versorgung des Bundes mit der erforderlichen Infrastruktur für die digitale Transformation der Verwaltung bereitstellen.

Unserer Einschätzung nach sind weitere Weichenstellungen erforderlich, um die Neuaufstellung der IT-K nachhaltig zum Erfolg zu führen: Ein klares Zielbild, Nutzerorientierung, Produkt- und Bedarfsorientierung und eine neue Kultur der Zusammenarbeit auf und über alle Ebenen der Programmorganisation hinweg sind erforderlich, um die Konsolidierungsprojekte erfolgreich umzusetzen. Behörden stehen in den Konsolidierungsprojekten oftmals vor der Problemstellung, dass neben dem Rahmen der IT-K die behördeneigenen Strukturen, die eigenen Nutzer- und Produktperspektive sowie relevante Dienstleistungs- und Serviceerwartungen berücksichtigt werden müssen. Innovationsprojekte, die später auf den konsolidierten Infrastrukturen und eingeführten Basisdiensten aufsetzen sollen, dürfen sich nicht verzögern, um die Wirtschaftlichkeit in der Aufgabenwahrnehmung sicherzustellen.

Positionspapier zum Download

Kienbaum ergänzt diese Sichtweise mit dem spezifischen Blick auf Strategie und Kulturentwicklung bei Projekten der Digitalisierung, ob für den Bund oder weitere Verwaltungsebenen im Land.

Denn Fakt ist: „Die Amtssprache ist digital.“

 

Lassen Sie uns gerne über die mögliche Implementierung der Erfolgsfaktoren in Ihr IT-Projekt ins Gespräch kommen.

René Ruschmeier | E-Mail: rene.ruschmeier@kienbaum.de | Tel.: +49 30 88 01 98-55