Female Desk

Next Level Diversity

Am „Female Desk“ bündeln wir unsere Beratungsangebote rund um das Thema „Frauen in Führungspositionen“.

Was ist der Female Desk?

Was wir unter Gleichberechtigung verstehen, wie wir die Bundesregierung unterstützen und was Kunden von uns erwarten können.

Diversity Portfolio

Unser Team besteht aus Personalberater:innen mit großer Erfahrung in der Besetzung von Führungspositionen mit Frauen, Expert:innen für weibliche Leadership aus unseren Geschäftsfeldern Management Diagnostic und Public, Berater:innen für gendersensible Führungskräfteentwicklung und Spezialist:innen für das Thema „Entgeltgleichheit“.

Finden Sie hier einen kompletten Überblick unseres Diversity Portfolios:

Zum PDF-Download

Wollen Sie noch mehr erfahren?

  • Mit Ihrer Kontaktaufnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Kienbaum Consultants International GmbH weitergeleitet und zum Zwecke der notwendigen Verarbeitung verwendet werden. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der Kienbaum Consultants International GmbH einverstanden.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Was bedeutet Diversity?

Diversity steht für die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinsichtlich Geschlecht, Alter, Qualifizierung, Herkunft, Werte, Kenntnisse und Fähigkeiten.

Diversity Management ist der unternehmerische Ansatz, diese verschiedenen Merkmale zum Nutzen von Unternehmen zu entwickeln und zu fördern.

Vielfalt Verstaendnis

Warum macht Diversity Sinn?

Diversity steigert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

  • Studien legen nahe, dass Unternehmen mit Frauen im
    Topmanagement überdurchschnittlich erfolgreich sind.
  • Nach Diversity-Grundsätzen strukturierte Teams treffen nachhaltig
    erfolgreichere Entscheidungen und verbessern das Arbeitsklima.
  • Eine vielfältige Belegschaft unterstützt die Entwicklung von
    kundengerechten und attraktiven Produkten.
  • Diversity sichert Unternehmen langfristig eine führende Position als
    moderner Arbeitgeber auf dem Markt für die besten Talente.
  • Ein heterogenes Topmanagement ist Garant für offene
    Unternehmenskultur und Innovationskraft.
  • Für Investoren wird Diversity zunehmend zum Prüfstein

 

Was spricht besonders für Gender Diversity?

  • Reaktion auf demografische Entwicklung:
    Wir können es uns nicht leisten, die Talente von Frauen nicht zu nutzen.
  • Wertewandel: Chancengerechtigkeit und Work-Life Balance
  • Zunahme der Bedeutung von Frauen im gesellschaftspolitischen Umfeld:
    Politikerinnen, Analystinnen, Aktionärinnen, Geschäftspartnerinnen und Kundinnen.
  • Änderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen:
    Die anstehende Novellierung des Gesetzes zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen (FüPoG II) wird voraussichtlich eine Mindestbesetzungs- Regelung für Vorstände großer Unternehmen bringen; außerdem wird es mehr sanktionsbewehrte Verbindlichkeit bei den zu setzenden Zielvorgaben geben.

Women’s Career Lounge

Executive NewPlacement für weibliche Führungskräfte

Dank unserer langjährigen Beratungserfahrung im Bereich NewPlacement wissen wir, dass ein Jobwechsel für weibliche Führungskräfte trotz Frauenquoten und Diversity-Programmen immer noch schwieriger ist als für Männer. Daher haben wir ein Beratungsangebot geschaffen, das genau diese Herausforderungen aufgreift.

In einem geschützten Rahmen erarbeiten wir die Themen, mit denen vor allem Frauen in Führung bei Bewerbungen konfrontiert sind. Diese integrieren wir in unsere klassische Executive NewPlacement Beratung, um das Beste für Ihre Karriere zu erreichen.

Veranstaltung Quadraisch Bravenewwork

Mehr Insights & Blogbeiträge

DIVERSITÄT IN UNTERNEHMEN UND BEHÖRDEN

Gleichstellung ist Kultursache

8. März 2022 - Als Berater des Bundesfamilien-Ministeriums hat Kienbaum über 3000 Entscheidungsträger:innen und Expert:innen befragt, was es für mehr Diversität braucht. Die Ergebnisse hatten Einfluss auf das Führungspositionen-Gesetz (Stichwort „Frauenquote“). Hier anlässlich des Weltfrauentags 2022 ein Blick hinter die Kulissen.

Lara Ebert & Kristina Körsgen
MEHR DIVERSITÄT

So sorgt Top-Sharing für Fortschritt

4. März 2022 - Ist Führen in Teilzeit möglich? Und unter welchen Umständen ist Top-Sharing eine ideale Möglichkeit für Unternehmen und Führungskräfte? Arbeitgebern bieten die Modelle weitaus mehr Chancen als Risiken. Und sie werden auch dazu führen, dass mehr Top-Talente bleiben.

Thorsten Giersch
Ihre Ansprechpartnerinnen