Ergebnisbericht

Future Management Development Studie 2017

Studie
Von:
Jens Bergstein, Thomas Studer
| 22. Februar 2017
Unternehmen investieren bereits heute mehr Zeit und Geld in die Entwicklung ihrer Führungskräfte und Manager als in früheren Jahren. Denn sie sind sich zunehmend bewusst, dass eine permanente, anstatt einer rein punktuellen Weiterentwicklung ihrer Führungskräfte und Manager eine erfolgskritische Aufgabe ist. Angesichts der Herausforderungen, mit denen Führungskräfte und Manager bereits heute, aber in noch stärkerem Maße in Zukunft konfrontiert werden, wird die kontinuierliche Weiterentwicklung von Führungskräften noch stärker an Bedeutung gewinnen. Zu diesen Herausforderungen zählen etwa die Digitalisierung, die Veränderungen von Führungshierarchien und Arbeitsformen, die Notwendigkeit, mit unsicheren und sich schnell verändernden Situationen umzugehen, aber auch die Aufgabe, Mitarbeiter bei der Bewältigung der rapiden Veränderungen in und um Unternehmen zu unterstützen. Um diese Herausforderungen zu meistern, müssen Führungskräfte die Bereitschaft mitbringen kontinuierlich zu lernen. Ein Ausruhen auf bisherigen Erfolgen oder Berufserfahrung und auf dem bisher erreichten Level an Expertise und Kompetenz wird auf lange Sicht unweigerlich zum Scheitern führen.

Hier sind Unternehmen gefragt, nicht nur auf dem Papier, sondern in der Realität nachhaltige Lern- und Entwicklungskulturen zu entwickeln. Dies ist in Zukunft kein „nice to have“ mehr; vielmehr wird die Fähigkeit des individuellen und organisationalen Lernens zu einem großen Teil mitentscheiden, ob Unternehmen erfolgreich sind oder aus dem Marktgeschehen ausscheiden werden. Wie wird das Management Development der Zukunft aussehen? Welche Inhalte und Formate werden Managern zur Weiterentwicklung ihrer Management- und Führungskompetenzen angeboten? Wie sehen für Unternehmen attraktive Anbieter von Developmentmaßnahmen und -programmen in Zukunft aus? Wo gibt es Unterschiede zwischen der Gegenwart und der Zukunft des Management Development? Diesen Fragen geht die vorliegende Studie nach. Die Ergebnisse der Studie zeigen: Unternehmen sind sich bewusst, dass Management Development in Zukunft noch wichtiger wird.