Eine Kooperationsstudie von Kienbaum mit StepStone

Future Skills – Future Learning

Studie
Von:
| 9. Juli 2021
Wie sieht das Lernen in und für die Zukunft aus?
Vier Fünftel der Unternehmen erwarten, dass Mitarbeitende in den kommenden fünf Jahren neue Kompetenzen durch veränderte Tätigkeiten benötigen. Ihre Qualifizierung über Lernen und Entwicklung im Unternehmen ist deshalb gemeinsam mit strategischem Kompetenzmanagement von größter Bedeutung, um potenzielle Skill-Gaps im Unternehmen zu schließen. Moderne Ansätze zu Corporate Learning stellen personalisiertes Lernen in den Vordergrund, die Lernenden sind zu eigenverantwortlichen Weiterbildungen aufgerufen. Wie Unternehmen neue Formen des Lernens ermöglichen, erfahren Sie in der aktuellen Kooperationsstudie von Kienbaum und StepStone „Future Skills – Future Learning“.