Kunst und Kienbaum

Farbe und Abstraktion

Die Sammlung Kienbaum wurde von Jochen Kienbaum seit den 1970er Jahren zusammengetragen und umfasst ca. 1.500 Werke zeitgenössischer Kunst, darunter sind Gemälde, Skulpturen, Objekte und Arbeiten auf Papier. Unter dem Begriffspaar Farbe und Abstraktion vereint die Sammlung Werke europäischer und amerikanischer Künstler. Die Schwerpunkte der Sammlung gruppieren sich um die Künstler Günther Förg, Bernard Frize, Imi Knoebel, Fabián Marcaccio, Richard Allan Morris, Carl Ostendarp, David Reed und Jorinde Voigt. Ein besonderes Sammlungsgebiet sind Künstlerpublikationen, daraus ist auch die eigene Edition der Kienbaum Artists‘ Books entstanden.

Der größte Teil der Sammlung wird ständig in den deutschen Firmenstandorten von Kienbaum Consultants International GmbH präsentiert. Einer allgemeinen Öffentlichkeit wird die Sammlung durch Leihgaben an Museen und durch thematische Ausstellungsprojekte innerhalb des Firmenhauptsitzes und bei externen Kooperationspartnern gezeigt.

Aktuelle Ausstellung

Accrochage. Werke aus der Sammlung Kienbaum | 23.7.2020 – 20.11.2020

Seit dem 24.7. kann die Ausstellung nach vorheriger Anmeldung besucht werden.
Anmeldung bitte unter: Lukas.Mair@kienbaum.de

Einblicke in das Kienbaum Headquarter und die Kunstsammlung

Die Sammlung Kienbaum wird an allen deutschen Firmenstandorten präsentiert und ganz besonders am Hauptsitz in Köln. Mit diesem Video wollen wir einen kurzen Einblick in unsere Büroräume und auch die Kunstsammlung geben.

VERANSTALTUNGEN

Regelmäßig finden zur Sammlung und zu den Ausstellungen Eröffnungen, Führungen und Künstlergespräche statt – für unsere Kollegen und Kunden gleichermaßen.

Ausstellungseröffnung: Günther Förg | Bourbaki

Einführung und Eröffnung der Präsentation mit Werken von Günther Förg aus der Sammlung Kienbaum durch Jochen Kienbaum und Julia Wedlich, 2019.

Die Kunst (in) der Transformation: Ausstellung zur Kienbaum-Tagung für Familienunternehmen

Kunstführung durch die Ausstellung Transformation mit Werken aus der Sammlung Kienbaum anlässlich der Kienbaum-Tagung für Familienunternehmen im Kölner Headquarter, 2018.

Mittagspause mit Kunst und Kollegen

Rundgang und Gespräch zu Kunstwerken am Standort Köln im Rahmen der Mitarbeiter-Veranstaltungsreihe Lunch & Learn, 2018.

Book Release des 13. Kienbaum Artists' Book von Birgit Werres

Ausstellungseröffnung und Künstlergespräch mit Birgit Werres im Kölner Headquarter anlässlich des Erscheinens ihres Kienbaum Artistis‘ Book Samples for Pieces – maybe, 2018.

Kunst als Katalysator: Panel zur Jubiläumsfeier

Kunst als Katalysator für Veränderung von Menschen und Organisationen: Ein Gespräch zwischen Jorinde Voigt (Künstlerin), Dr. Franziska Nentwig (Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI) Jochen und Fabian Kienbaum anlässlich der Jubiläumsfeier von 40 Jahre Kienbaum Berlin, 2017.

Künstlergespräch und Führung für Kienbaum-Mitarbeiter

Jochen Kienbaum gibt Mitarbeitern eine Führung zur Kunst am Standort im Düsseldorfer Medienhafen, anschließend folgte ein Gespräch mit Thomas Zitzwitz, Künstler und Gestalter der ersten Edition in der Reihe der Kienbaum Artists‘ Book, 2016.

8 books 2 weeks: Kuratorenführung

Führung mit Kurator Rolf Ricke durch die Ausstellung 8 books 2 weeks, eine Präsentation der Kienbaum Artists‘ Books und Werken aus der Sammlung Kienbaum, 2014.
Kunst polarisiert und verbindet Menschen. Deshalb liegt die synergetische Verbindung zwischen Kunst und einem Unternehmen wie Kienbaum nahe, das sich mit sämtlichen Beratungsfragen rund um den Erfolgsfaktor Mensch beschäftigt.
Jochen Kienbaum

AUSSTELLUNGEN

Im Headquarter werden seit 2017 regelmäßig wechselnde Ausstellungen realisiert, z.B. mit den Künstlern der Kienbaum Artists‘ Books Edition, mit Künstlern, die in Verbindung zur Sammlung stehen oder kuratierte Präsentationen der Sammlungsbestände.

Darüber hinaus werden Teile der Sammlung Kienbaum in Museen, Kunstvereinen oder im Rahmen von Veranstaltungen vorgestellt.

Accrochage | Werke aus der Sammlung Kienbaum | Kienbaum Headquarter 2020

Accrochage | Werke aus der Sammlung Kienbaum | Kienbaum Headquarter 2020

Accrochage | Werke aus der Sammlung Kienbaum | Kienbaum Headquarter 2020

Accrochage | Werke aus der Sammlung Kienbaum | Kienbaum Headquarter 2020

Pawnshop | Gregor Hildebrandt | Kienbaum Headquarter 2019/20

Pawnshop | Gregor Hildebrandt | Kienbaum Headquarter 2019/20

Pawnshop | Gregor Hildebrandt | Kienbaum Headquarter 2019/20

Pawnshop | Gregor Hildebrandt | Kienbaum Headquarter 2019/20

Bourbaki | Günther Förg | Kienbaum Headquarter 2019

Bourbaki | Günther Förg | Kienbaum Headquarter 2019

Bourbaki | Günther Förg | Kienbaum Headquarter 2019

COLOR & PASTE | Julia Gruner | Roman Kochanski | Natascha Schmitten | Kienbaum Headquarter, 2019

COLOR & PASTE | Julia Gruner | Roman Kochanski | Natascha Schmitten | Kienbaum Headquarter, 2019

Moritz Partenheimer | Nachts | Kienbaum Headquarter, 2018

Moritz Partenheimer | Nachts | Kienbaum Headquarter, 2018

Katharina Hinsberg | Sequence: Drawings 1 – 117 | Kienbaum Headquarter, 2017

Katharina Hinsberg | Sequence: Drawings 1 – 117 | Kienbaum Headquarter, 2017

Von Albers bis Richter | Sammlung Kienbaum | Bilderbuchmuseum Troisdorf, 2017

Von Albers bis Richter | Sammlung Kienbaum | Bilderbuchmuseum Troisdorf, 2017

Katharina Grosse | 1997 + 2017 | Fuhrwerkswaage Kunstraum Köln, 2017

Katharina Grosse | 1997 + 2017 | Fuhrwerkswaage Kunstraum Köln, 2017

SMILE | Sammlung Kienbaum | Galerie Thomas Zander, 2012

SMILE | Sammlung Kienbaum | Galerie Thomas Zander, 2012

8 books 2 weeks | Kienbaum Artists’ Books | temporary art tower cologne, 2014

8 books 2 weeks | Kienbaum Artists’ Books | temporary art tower cologne, 2014

Kienbaum Art Walk 2019

Bereits zum 11. Mal begrüßten wir zahlreiche Kunden und Geschäftspartner zu einer exklusiven Führung über die Messe ART COLOGNE sowie einem anschließendem Gespräch mit dem Direktor der Messe Daniel Hug.

Kienbaum Artists’ Books

Seit 2007 ist Kienbaum Herausgeber einer eigenen Reihe von Künstlerbüchern. Das „Kunstwerk in Buchform“ ermöglicht die künstlerische Arbeitsweise mit einem breiteren Publikum zu teilen und ist auch besonderes Geschenk für Kunden und Partner.
Falls Sie Interesse haben, eines der Bücher zu erwerben, schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular weiter unten auf der Seite.

Die Künstlerpublikationen werden am Standort Köln in regelmäßig wechselnden Präsentationen dargestellt und bilden so einen ganz besonderen Fokus in der Sammlung. Im Video stellt Lukas Mair einige Bücher detailliert vor.

2020 | GREGOR HILDEBRANDT | pawn

128 Seiten mit 95 farbigen Abbildungen | herausgegeben von Jochen und Laura Kienbaum | 200 x 125 mm, Hardcover mit Schutzumschlag

2019 | BIRGIT WERRES | samples for pieces – maybe

96 Seiten mit 93 ganzseitigen farbigen Abbildungen | herausgegeben von Jochen und Laura Kienbaum | 230 x 320 mm, Leinen zweifarbig geprägt

2018 | KATHARINA HINSBERG | Sequence: Drawings 1–117

214 Seiten mit 118 farbigen Abbildungen | herausgegeben von Jochen und Laura Kienbaum | 165 x 240 mm, Softcover mit Schutzumschlag

2017 | BEAT ZODERER | Um 5 Ecken herum

68 Seiten, lose zusammengesteckt, farbig bedruckte Transparent papiere, 147,5 x 195 mm, durch geknotete Kordel im Falz zusammengehalten, eingelegt in einen Stülpdeckel karton mit bedrucktem Titelschild | mit 5 Gedichten von Klaus Merz | herausgegeben von Jochen Kienbaum

2016 | INGRID CALAME | Being Born

96 Seiten mit 55 farbigen Abbildungen | herausgegeben von Jochen Kienbaum | 240 x 325 mm, Hardcover

2014 | CARL OSTENDARP | Book

40 Seiten mit durchgängig zweifarbiger Abbildung | Hardcover | herausgegeben von Jochen Kienbaum | Gestaltung: Fahnert & Koch, Köln

2014 | KLAUS MERKEL | hornbook

225 Seiten mit 164 farbigen Abbildungen | 165 x 240 mm, Softcover mit Schutzumschlag

2013 | JÜRGEN PARTENHEIMER | Seeds & Tracks and Folded Spirits | South African Diary

Texte (deutsch/englisch) von Jürgen Partenheimer und Bronwyn Law-Viljoen (eng.) | 80 Seiten mit 60 farbigen Abbildungen | 240 x 325 mm, Pappband

2012 | MARY HEILMANN | Seeing Things. Visions, Waves, and Roads

mit einer Erläuterung (deutsch/englisch) der Künstlerin | 40 Seiten mit 25 farbigen Abbildungen | 216 x 280 mm

2011 | JORINDE VOIGT | Botanic Code

mit einer Erläuterung (deutsch/englisch) der Künstlerin | 48 Seiten mit 35 farbigen Abbildungen | 240 x 380 mm, Pappband

2010 | BERNARD FRIZE | Die Tarnkappe | The Invisibility Cloak

mit einer Erläuterung (deutsch/englisch/ französisch) des Künstlers | 92 Seiten mit 339 farbigen Abbildungen von Brieffutterpapieren | 170 x 240 mm

2009 | DAVID REED | Rock Paper Scissors

mit einem Interview (deutsch/englisch) von Dorothy und Herbert Vogel und Dean Daderko mit dem Künstler | 80 Seiten mit 46 farbigen Abbildungen | 230 x 340 mm, gebunden mit Leinen, Titel- und Rückenprägung, doppelt gefalztem Schutzumschlag

2008 | RICHARD ALLEN MORRIS | It’s just a certain sound I’m after

mit einem Interview (deutsch/englisch) mit dem Künstler | 96 Seiten mit 60 farbigen Abbildungen | 240 x 170 mm, Querformat, leinengebunden mit Prägung auf Titel und Rücken

2007 | THOMAS ZITZWITZ | Moleskine orangée

mit einem Text (deutsch/englisch) von Hubertus Butin | 96 Seiten mit 64 farbigen Abbildungen | 240 x 170 mm, Querformat, Leinengebunden mit Prägungen auf Titel und Rücken

Möchten Sie über unsere kommenden Ausstellungen und Veranstaltungen informiert werden?

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ihr Ansprechpartner