Der DPDHL-Personalvorstand im #PPLCON-Kurzinterview

3 Fragen an…Thomas Ogilvie

3. Juli 2019 | Von:
Kerstin Wandt

Thomas OgilvieWas erwarten Ihre Mitarbeiter von guter HR?

Die Wünsche und Erwartungen unserer Mitarbeiter haben sich seit meinem Einstieg vor 18 Jahren zwar verändert, der Tenor ist jedoch gleich geblieben: Mitgestaltung ist immer dabei, genau wie der Wunsch, einen Beitrag leisten zu können. Für uns ergibt sich daraus ein wichtiger Auftrag: wir brauchen Resultatorientierung, gleichzeitig Neugierde auf Neues, Detailversessenheit und große Visionen. Dafür müssen Effizienz und Engagement sich die Waage halten – HR ist auch hier in der Pflicht. Effizienzfokus bedeutet, was wir durch unsere Arbeit zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens direkt beitragen können. Und Fokus auf Engagement bedeutet Motivation, Mitarbeiterbindung und Identifikation mit den Werten und Zielen des Unternehmens.

Bei rund 550.000 Mitarbeitern sicher keine leichte Aufgabe. Wie verbinden Sie verschiedene Persönlichkeiten, um gemeinsam an einem Strang zu ziehen?

Thomas Ogilvie

Von der Saisonkraft bis zum Spezialisten, der seit Jahrzehnten im Unternehmen arbeitet, haben wir tatsächlich eine große Bandbreite an unterschiedlichen Tätigkeiten im Unternehmen. Was uns alle verbindet, ist ein sehr einfaches, dabei aber äußerst erfolgreiches Instrument: ein gemeinsamer Pass, nämlich unser „Passport to Success“. In diesem Pass können unsere Mitarbeiter nach geleisteten Trainings und Weiterbildungen mittels eines Stempels ihre Entwicklung festhalten. Die Idee hinter diesem verbindenden Element ist, dass sich bei uns jeder als zum Erfolg Beitragender betrachten kann. Unser Pass steht sowohl für die Rechte als auch für die Pflichten unserer Talente, einen persönlichen Beitrag zu leisten. Und: er steigert das Engagement nachweislich.

Wie sehen Sie die Zukunft der Mitarbeiterführung?

Unser Prinzip lautet: So viel Konsistenz wie nötig, so viel Freiheit wie möglich. Zur Kulturentwicklung ist beides unerlässlich und darum spielen Führungskräfte eine wichtige Rolle. Nur, wenn die Art, wie in einem Unternehmen Führung gelebt und angewendet wird, auf einem gemeinsamen Verständnis beruht, können wir Glaubwürdigkeit und Wirkung erzielen. Wir setzen auf einen ganzheitlichen Managementansatz – wir nennen es heads, hearts and guts  – Führen mit Kopf, Herz und Mut.

 

Dr. Thomas Ogilivie im Rahmen der Kienbaum People Convention in Köln.