All-Agile HR?

Erkenntnisse zum Reifegrad der HR-Funktion in der agilen Transformation

Studie
Von:
Prof. Dr. Walter Jochmann, Frank Stein
| 18. Dezember 2018
Agilität gilt als Imperativ für Unternehmen im Wandel, New Work und eine neuen Unternehmenskultur, wird jedoch primär anhand agiler Softwareentwicklung und flexibler Produktionssysteme erforscht. Wie sich die HR-Funktion als vorrangige Gestalterin des Wandels von Unternehmen selbst agil organisieren kann, wird zumindest in der Literatur bislang wenig adressiert; dabei bedarf gerade sie eines hohen Agilitätsgrads, um wiederum Mitarbeiter und Organisation zur Agilität befähigen zu können. Deshalb haben Kienbaum und die DGFP ein Rahmenmodell für eine agile HR-Funktion und Personalentwicklung erarbeitet und anhand dessen die spezifischen Stärken und Entwicklungsfelder der Personalarbeit in Deutschland analysiert. Schließlich konnten so kurz- und mittelfristige Handlungs- und Gestaltungsoptionen für Unternehmen, Teams und Personal-Entscheider im Besonderen abgeleitet werden.