Menschen machen Unternehmen erfolgreich
Kienbaum Erik Bethkenhagen 1442 614

Real Estate

„Think global, act local“ – Trends und Kernkompetenzen im Immobiliensektor

Die Immobilienwirtschaft ist einer der vielfältigsten und größten Wirtschaftszweige in jeder Volkswirtschaft. Immobilienbezogene Tätigkeiten und Berufsbilder sind weit gefächert. Sie reichen von der Planung, Entwicklung und Bautätigkeit bis hin zur Finanzierung, Bewertung, Vermittlung und Bewirtschaftung von Immobilien.

Die Immobilienwirtschaft sieht sich mit spannenden und komplexen Veränderungen im Umfeld konfrontiert: Die Staatsschuldenkrise in Europa, Turbulenzen in der Wirtschaft und juristische Rahmenbedingungen verändern die Branche. Diese Entwicklungen schreiben dem Real-Estate-Sektor eine neue Bedeutung zu. Immobilien als sichere Kapitalanlage werden immer attraktiver. Die Entwicklung der Zinsen unterstützt dies signifikant. Immobilien haben sich heute als eigene und gleichwertige Investmentklasse etabliert. 

Dieser Aufschwung bringt auch neue Herausforderungen mit sich: Die internationale Nachfrage nach attraktiven Investitionsobjekten steigt. Die Identifikation von kompetenten und verlässlichen Geschäftspartner und Mitarbeiter ist zum zentralen Erfolgsfaktor geworden. Denn angesichts der vielfältigen Herausforderungen ist es wichtiger denn je, qualifizierte und technisch affine Mitarbeit in seinem Unternehmen zu vereinen. 

Die Digitalisierung macht auch vor der Immobilienwirtschaft nicht halt. Sie beeinflusst sämtliche Geschäftsprozesse und Arbeitsbereiche und verlangt der Innovationskraft einer traditionsreichen Branche einiges ab – auch hier verhilft nur der Faktor Mensch zu Erfolg, in dem er digitale Neuerungen vorantreibt. 

Der demografische Wandel und die Urbanisierung insbesondere in den westlichen Industriestaaten wirken sich direkt auf den Immobilienmarkt und damit auf eine Branche im Wandel aus. Hohe Nachfrage in den urbanen Zentren und neue Konzepte für altersgerechtes Wohnen befeuern den Umsatz der Branche ebenso wie moderne Konzepte im Workplace Management  oder ein verändertes Konsumverhalten. Eine gute Zeit um, neue Potenziale auszubauen und Entwicklungschancen zu nutzen. Auf Seiten der Immobilienunternehmen sind hier Experten für internationale Immobiliengeschäfte mit Gespür für Zukunftstrends unerlässlich. 

Unternehmen eine ganzheitliche Beratung zu bieten, wird deshalb immer wichtiger. Mit unserem fundierten Branchen-Knowhow sowie unseren Kenntnissen zu Geschäftsprozessen und Berufsbildern unterstützen wir Sie in einer turbulenten Zeit. 

Dabei gilt nach wie vor: „Think global, act local.“ Grundlegend für den Erfolg im Real-Estate-Sektor ist die interdisziplinäre Betrachtung des Wirtschaftsgutes Immobilie.  Ausgehend von ökonomischen, technischen und juristischen Veränderungen bieten wir Ihnen eine professionelle und maßgeschneiderte Beratung für Ihr Unternehmen und fokussieren dabei insbesondere den Erfolgsfaktor Mensch.

Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) mit neuem Vorstand

Markus Amon FRICS zum neuen Mitglied des Vorstands gewählt.

Weiterlesen