Future Management Development Study 2017

Report on Findings

Future Management Development Study 2017

| 22. Februar 2017
Von:

Companies are investing more time and money today in the development of their executives and managers than they did in previous years. They are doing so because they are increasingly aware that continuous – as opposed to merely selective – further development of their executives and managers is a task that is critical to their success. In view of the challenges that already confront executives and managers today but will assume even greater importance in the future, the continuous further development of management will become even more significant. These challenges include digitization, changes in executive hierarchies and types of work, the need to handle uncertain and quickly developing situations and the task of supporting employees in coping with rapid change both within and outside the company. To meet these challenges, executives must exhibit a readiness to engage in continuous learning. Over the long term, resting on prior success or career experience and on previously achieved levels of expertise and competence will inevitably lead to failure.

In this study, companies are asked to develop sustainable learning and development cultures not only on paper but in reality as well. In the future, these will no longer merely be “nice to have”; rather, the capacity for individual and organizational learning will determine to a large extent whether companies will be successful or will be forced to bow out of the market. What will management development of the future look like? What contents and formats will be provided to managers in the further development of their management and leadership competencies? What kinds of providers of development opportunities and programs do companies perceive as attractive for the future? What are the specific differences between current and future management development? The present research addresses these questions. The findings of the study indicate the following: Companies are aware that management development will become even more important in the future.

Keine Autoren hinterlegt

Hidden
Hidden
Mit Ihrer Kontaktaufnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Kienbaum Consultants International GmbH weitergeleitet und zum Zwecke der notwendigen Verarbeitung verwendet werden. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der Kienbaum Consultants International GmbH einverstanden.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.


Ähnliche Publikationen von Kienbaum-Berater:innen

Keine Verwandten Publikationen gefunden

Future Management Development Studie 2017

Ergebnisbericht

Future Management Development Studie 2017

Studie | 22. Februar 2017
Von:

Unternehmen investieren bereits heute mehr Zeit und Geld in die Entwicklung ihrer Führungskräfte und Manager als in früheren Jahren. Denn sie sind sich zunehmend bewusst, dass eine permanente, anstatt einer rein punktuellen Weiterentwicklung ihrer Führungskräfte und Manager eine erfolgskritische Aufgabe ist. Angesichts der Herausforderungen, mit denen Führungskräfte und Manager bereits heute, aber in noch stärkerem Maße in Zukunft konfrontiert werden, wird die kontinuierliche Weiterentwicklung von Führungskräften noch stärker an Bedeutung gewinnen. Zu diesen Herausforderungen zählen etwa die Digitalisierung, die Veränderungen von Führungshierarchien und Arbeitsformen, die Notwendigkeit, mit unsicheren und sich schnell verändernden Situationen umzugehen, aber auch die Aufgabe, Mitarbeiter bei der Bewältigung der rapiden Veränderungen in und um Unternehmen zu unterstützen. Um diese Herausforderungen zu meistern, müssen Führungskräfte die Bereitschaft mitbringen kontinuierlich zu lernen. Ein Ausruhen auf bisherigen Erfolgen oder Berufserfahrung und auf dem bisher erreichten Level an Expertise und Kompetenz wird auf lange Sicht unweigerlich zum Scheitern führen.

Hier sind Unternehmen gefragt, nicht nur auf dem Papier, sondern in der Realität nachhaltige Lern- und Entwicklungskulturen zu entwickeln. Dies ist in Zukunft kein „nice to have“ mehr; vielmehr wird die Fähigkeit des individuellen und organisationalen Lernens zu einem großen Teil mitentscheiden, ob Unternehmen erfolgreich sind oder aus dem Marktgeschehen ausscheiden werden. Wie wird das Management Development der Zukunft aussehen? Welche Inhalte und Formate werden Managern zur Weiterentwicklung ihrer Management- und Führungskompetenzen angeboten? Wie sehen für Unternehmen attraktive Anbieter von Developmentmaßnahmen und -programmen in Zukunft aus? Wo gibt es Unterschiede zwischen der Gegenwart und der Zukunft des Management Development? Diesen Fragen geht die vorliegende Studie nach. Die Ergebnisse der Studie zeigen: Unternehmen sind sich bewusst, dass Management Development in Zukunft noch wichtiger wird.

Jens Bergstein

Jens Bergstein

Director | Management Development

Jens.Bergstein@kienbaum.de

Thomas Studer

Thomas Studer

Director | Management Development

Thomas.Studer@kienbaum.de

Hidden
Hidden
Mit Ihrer Kontaktaufnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Kienbaum Consultants International GmbH weitergeleitet und zum Zwecke der notwendigen Verarbeitung verwendet werden. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der Kienbaum Consultants International GmbH einverstanden.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.


Ähnliche Publikationen von Kienbaum-Berater:innen

Keine Verwandten Publikationen gefunden