Die Rolle des CIO und CTO

Future Jobs #3

Die Rolle des CIO und CTO

In dieser Folge definieren wir die Profile des CIO und CTO. Es ist sinnvoll, diese Posten in einem Rutsch vorzustellen, weil so die Parallelen und Abgrenzungen sehr gut sichtbar werden. Im Idealfall gehen die Aufgaben weit über typische IT-Entscheidungen hinaus.

Lesedauer: 2 Minuten

Zuletzt hatten wir die Rolle des CDO im Zusammenhang mit der Unternehmensführung vorgestellt. Von diesem eher weicheren, stark kulturell geprägtem Profil kommen wir in dieser Folge zu den etablierteren Rollen innerhalb der IT, dem CIO und dem CTO.

Vorab ein kurzes Positionsprofil beider Rollen, welche sicherlich auch Überschneidungsgebiete haben: Der CTO hat ein eher technologisches Profil, wie der Name schon sagt. Er kümmert sich um die Zukunft der IT-Struktur, die Weiterentwicklung von Technologien und Hardware. Er führt neue Systeme ein und versucht so die IT als Enabler zu positionieren.

Der CIO hat ein strategischeres Profil und ist für die ganzheitliche, strategische und prozessuale Ausrichtung der IT verantwortlich. Ein guter CIO erkennt, was ein Unternehmen benötigt, um erfolgreicher zu sein und entwickelt dieses dorthin.

Eins haben beide Rollen gemeinsam: Sie gestalten und prägen die Unternehmensstrategie mit und befähigen ein Unternehmen, die Digitalisierung zu beschreiten. In modernen und agilen Unternehmen sind beide Profile ein wesentlicher Treiber für Produkt, Innovation, Business und neue Geschäftsmodelle.

Eine modern ausgerichtete IT arbeitet als Enabler und nicht nur als Dienstleister in einem in sich geschlossenen Bereich. Gerade in Zeiten von Shared Service Modellen müssen sich die Rollen in diverse Bereiche eindenken können und das Business verstehen. Damit die IT mitgestalten kann und nicht nur ausführt, sind die beiden Rollen mit starken Persönlichkeiten zu besetzen.
Banner Future Jobs

Gerade der oder die CIO, die den strategischen Zusammenhang zwischen Business und IT verstehen und weiterentwickeln muss, sollte auch eine starke Kommunikator:in und Meinungsbildner:in sein. Sie erkennt Markttrends, geht in Wettbewerbsanalysen und steuert agile Teams. Aber darüber hinaus hat der oder die CIO heute Aufgaben, die damals nicht vorrangig im Tätigkeitsprofil vorgesehen waren: Kostenkontrolle, Transparenz und eine messbare IT sind Kernaufgabenprofile dieser Funktion.

Der oder die CTO ist verstärkt in technologiegetriebenen Umfeldern wie beispielsweise FinTechs oder InsureTechs zu Hause. Durch sein breites Technologiewissen und Verständnis kann der CTO ein wichtiger Treiber in hochtechnisierten Unternehmen sein. Gerade bei dieser Art von Unternehmen kommt es viel auf Entwicklung und moderne Prozesse an. Nun kommt wieder die enge Verzahnung mit dem CIO zum Tragen: Um die innovativen Strategien und das Business erfolgreich umsetzen zu können, wird der CTO die technologische Basis dafür legen.

Damit aber CIO und CTO erfolgreich sind, ist die gleiche Voraussetzung wie beim CDO unabdingbar: Der CEO bzw. Vorstand muss die Leitplanken setzen und die Digitalisierung fördern und unterstützen. Die IT muss einen entscheidenden Stellenwert im Unternehmen bekommen und wie am Anfang schon beschrieben mehr als ein Dienstleister sein. Die IT muss der Treiber für die Innovation und das Business sein. Die IT mit den dazugehörigen Rollen muss der Partner auf Augenhöhe im Business sein.

Eine weitere entscheidende Rolle in der zunehmenden Zeit der Vernetzung ist der CISO. Im nächsten Blog beschreiben wir dessen Aufgaben und Wirkungsweise auf Unternehmensebene.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an!

Matthias Cescatti | E-Mail: matthias.cescatti@kienbaum.de | Tel.: +49 89 458 778-74
Timo Lüscher | E-Mail: timo.luescher@kienbaum.de | Tel.: +49 175 800 58 63

Weitere Informationen zu unseren Leistungen und Ansprechpartner:innen im Bereich Digital, Media & Technology finden Sie hier:

Unsere Expertise im Bereich Digital, Media & Technology