Stadt Heidelberg bewirbt sich als ‚Digitale Stadt‘

Der Kunde

Ein Ort der Wissensexzellenz mit besonderen Möglichkeiten. In Heidelberg werden seit Jahrhunderten Ideen geboren und umgesetzt, die die Welt verändern. Wissenschaft, Wirtschaft und Bürgerschaft sind darüber eng miteinander verwoben. Heidelberg ist eine „knowledge pearl“: ein Ort, der in allen Bereichen von Wissen durchzogen ist und von diesem hohen Wissensstand profitiert. Die internationale Stadtgesellschaft, die sich zu einem Drittel aus Menschen aus über 160 Nationen zusammensetzt, wird von 40.000 Studierenden (20 Prozent international) und mehr als 5.000 Forschenden samt ihren Familien geprägt. Diese Vielzahl an kreativen Köpfen schafft ein hochadaptives Umfeld für neue Smart City-Lösungen.

Das Projekt

Der Digitalverband Bitkom startete in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) den Wettbewerb „Digitale Stadt“. In der Gewinner-Stadt sollen wichtige Infrastrukturen in den Bereichen Mobilität, Energie, Gesundheit und Bildung mit neuesten digitalen Technologien ausgestattet werden. Ziel ist es, eine Modellstadt mit internationaler Strahlkraft zu schaffen.Unterstützung der Stadt Heidelberg im Bewerbungsprozess zum Wettbewerb der Bitkom „Digitale Stadt“ in drei Phasen:
  1.   Analyse der Ausgangssituation,
  2.   Entwicklung der zehn Bausteine der Smart City,
  3.  Begleitung der Ausschlussrunde im Wettbewerb, unter anderem mit iterativen Workshop-Runden mit Entscheidern und Experten, einem Bürgerforum mit Pepper, dem humanoiden Roboter und einer Führungskräfte-Klausur zur Entwicklung der Strategie für die digitale Verwaltung mit agilen Methoden (u. a. Design Thinking und LEGO SERIOUS PLAY ®)
Kienbaum hat sich extrem flexibel auf unsere Anforderungen eingestellt. Dadurch waren beide Leistungen (Wettbewerb und Führungsklausur) ein voller Erfolg. Wir empfehlen Kienbaum gerne weiter.
Roland Haag
Leiter des Personal- und Organisationsamts

Weitere Referenzen

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.