Beirat und Aufsichtsrat im Mittelstand

Beirat und Aufsichtsrat im Mittelstand

Beirat und Aufsichtsrat im Mittelstand

Studie | 22. Februar 2022
Von:
Dr. Frederik Gottschalck, Michael Seitz

Nachfolgeregelungen in Aufsichts- und Beiräten ist ein Thema, das gerade Familienunternehmen vor existenziell wichtigen Aufgaben stellt. In immer mehr dieser Betriebe gelangen die Eigner:innen zu der Erkenntnis, dass sie die aktuellen Herausforderungen allein mit dem internen Know-how nicht mehr bewältigen können. Man sucht zunehmend nach professionelleren Führungs- und Kontrollstrukturen. Erfahren Sie in der aktuellen Kienbaum Studie zu „Beirat und Aufsichtsrat im Mittelstand 2022“ alle essentiellen Hintergründe rund um die Corporate Governance, und lernen Sie, wie auch Ihre Gremien zukunftsfähig aufgestellt werden können.

Kontaktieren Sie uns

Dr. Frederik Gottschalck

Dr. Frederik Gottschalck

Director | Executive Search

frederik.gottschalck@kienbaum.de

Michael Seitz

Michael Seitz

Principal | Executive Search

michael.seitz@kienbaum.de

Hidden
Hidden
Mit Ihrer Kontaktaufnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Kienbaum Consultants International GmbH weitergeleitet und zum Zwecke der notwendigen Verarbeitung verwendet werden. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der Kienbaum Consultants International GmbH einverstanden.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.


Ähnliche Publikationen von Kienbaum-Berater:innen

21. August 2020

Roadmap zur Weiterentwicklung der Vorstandsvergütung

Autoren:
Julius Flottmann, Andreas Meier, Dr. Sebastian Pacher, Dr. Katharina Wauters
28. November 2016

Der disruptive Aufsichtsrat

Autoren:
Dr. Sebastian Pacher