Corporate Governance 2024

Trends in Vorstand und Aufsichtsrat

Corporate Governance 2024

Studie | 27. Juni 2024
Von:
Dr. Sebastian Pacher

Heute bestimmt das Navigieren durch Krisen den Alltag vieler Unternehmen: Nachwirkungen der Corona-Pandemie, Krieg, Handelskonflikte, Klimawandel, Energiewende, eine alternde Gesellschaft, Fachkräftemangel, Überregulierung und Bürokratie. Diese Herausforderungen treffen Unternehmen und Gesellschaft weitestgehend parallel und führen neben Risiken auch zu Chancen. Sie erfordern häufig eine internationale oder sogar globale Perspektive. Eine Konsequenz aus diesen Entwicklungen ist eine zunehmende Komplexität von Entscheidungsprozessen.

Welche Auswirkungen ergeben sich daraus für die Board-Arbeit? Unter dem Motto Love it, change it or leave it möchten wir Einblicke in die aktuell wichtigsten Themen der Board-Arbeit geben und widmen uns mit der Corporate Governance Studie 2024 vier Schwerpunktthemen:

Global Mindset: ein unterbelichtetes Element der Diversität in Boards?
Richten Unternehmen ihren Blick immer stärker ins Ausland? Einiges spricht dafür. So verliert der Wirtschaftsstandort Deutschland derzeit an Attraktivität. Welche Konsequenzen hat das für die Boardarbeit?

Künstliche Intelligenz: Bits und Bots in der Boardarbeit KI hat das Potenzial, die Geschäftsmodelle vieler Unternehmen und die Board-Arbeit grundlegend zu verändern. Welchen Einfluss hat das schon heute für die Arbeit in Aufsichtsrat und Vorstand?

Engagement von Vorständen und Aufsichtsräten in gesellschaftlichen und politischen Debatten.
Wir leben in einer Zeit zunehmender gesellschaftlicher Spaltung. Gleichzeitig gibt es berechtigte Sorgen um die Standortattraktivität. Dahinter verbergen sich fundamental unterschiedliche Zukunftsbilder in unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft. Müssen sich Vorstände und Aufsichtsräte stärker in gesellschaftliche Debatten einmischen?

Nachhaltigkeit zwischen Hype, Überregulierung und echter Veränderung Es wird immer deutlicher, dass das Erreichen einer CO2-neutralen Wirtschaft enorme Kosten mit sich bringt. Gleichzeitig bietet die nachhaltige Transformation der Wirtschaft enorme Chancen. Wo stehen die Unternehmen bei der Transformation?

Erfahren Sie in unserer Studie, wie Vorstände und Aufsichtsräte auf diese Themenbereiche aktuell blicken und welche Implikationen sich daraus ergeben.

Kontaktieren Sie uns gern

Dr. Sebastian Pacher

Dr. Sebastian Pacher

Managing Director | Compensation & Performance Management

Sebastian.Pacher@kienbaum.de

Hidden
Hidden
Mit Ihrer Kontaktaufnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Kienbaum Consultants International GmbH weitergeleitet und zum Zwecke der notwendigen Verarbeitung verwendet werden. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der Kienbaum Consultants International GmbH einverstanden.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Download Studie

File Size 0,9 MB


Ähnliche Publikationen von Kienbaum-Berater:innen

22. Februar 2022

Beirat und Aufsichtsrat im Mittelstand

Autoren:
Dr. Frederik Gottschalck, Michael Seitz
21. August 2020

Roadmap zur Weiterentwicklung der Vorstandsvergütung

Autoren:
Julius Flottmann, Andreas Meier, Dr. Sebastian Pacher, Dr. Katharina Wauters
28. November 2016

Der disruptive Aufsichtsrat

Autoren:
Dr. Sebastian Pacher