Ehr Neu

Kienbaum HR-Jahrestagung

HR Innovation Clash

In diesem Jahr kämpften wir auf unserer Kienbaum Jahrestagung in Ehreshoven mit harten Bandagen. Am 18. Mai 2017 kam es im HRing zum Showdown: Titelverteidiger vs. Herausforderer, Industry vs. Public, disruptive Modelle fordern hybride Strategien und Plattform-Anbieter treten gegen Full-Service-Provider an. Sieger nach zwölf Runden war auf jeden Fall das Personalmanagement – mit vielen neuen Ideen aus spannenden Sparring-Workshops und jeder Menge Impulsen von prominenten Keynote-Speakern. 


Rückblick 2017

Unsere 16. Kienbaum Jahrestagung stand unter dem Motto „HR INNOVATION CLASH – Ring frei zum Kampf der Ideen“.

Gemeinsam mit 450 Personalern haben wir uns intensiv und interaktiv den Herausforderungen gestellt, die das digitale Zeitalter auf HR und HR-Lösungsansätze hat.

Die Ergebnisse der Sparring-Workshops stellen Lösungen für HR-Challenges unterschiedlicher Geschäftsmodelle und Organisationsformen dar. Außerdem haben wir gemeinsam mit unseren Teilnehmern Top-Thesen für den HR-Bereich gevotet.

Im HR-Ring kam es bei einer spannenden Podiumsdiskussion zum Showdown. Hier wurden neue Denkweisen zum Thema Work 4.0. mit wertvollen Impulsen von Prof. Dr. Heike Bruch (Universität St. Gallen), Frauke von Polier (Zalando SE), Stephan Grabmeier (Haufe-umantis AG), Marc
Tüngler (DSW e.V.) und Fabian Kienbaum diskutiert.

Im HR Futureline haben wir für Sie inhaltlich wertvolle Statements unserer Referenten, Thesen zur Zukunft von HR und die besten HR-Lösungsansätze zusammengefasst. Diese liefern wegweisende Beiträge für die Zukunft Ihrer unternehmerischen Tätigkeit.

Nutzen Sie die Chance, dass HR im digitalen Transformationsprozess eine Schlüsselrolle spielt.

Eine digitale Version der HR Futurline finden Sie hier.